Krixi, Kraxi Und Die Kroxn – Die Gegenwart Hängt Uns Schon Lange…

Image: 1587275 Krixi, Kraxi und die Kroxn sind nicht 3 Freunde, sondern 17 Menschen. Die Hauptsongwriter sind Nino Mandl (der Nino aus Wien) und Natalie Ofenböck (Cookie Oven). Diese beiden schrieben Lieder zusammen und luden für jeden Aufnahmetermin jeweils besondere Menschen ein mitzuwirken. Meistens war das jeweilige Lied bis zum Aufnahmezeitpunkt nur den oben genannten Songwritern bekannt. Das erste Lied wurde am 26.12.2010 geschrieben, das letzte im Juni 2011.
Mitgewirkt haben folgende illustre Leute: Blonder Engel, Christian Franke, Daniel Nasr, David Wukitsevits, Dirk Stermann, Ernst Molden, Louise Witt Döring, Hubert Weinheimer, PauT, Raphael Sas, Stephan Stanzel, Tamara Mascara, Walther Soyka, Yoshie Maruoka, Robert Rorifer, Robert`s Tochter Emmi sowie Urbs.
Der Song „hallo“ war im Herbst 2011 bereits ein Hit auf fm4, das Album bei seinem ursprünglichen erscheinen 2012 ein voller Erfolg.
Das österreichische Nachrichtenmagazin „Profil“ schrieb:
„Mit „Die Gegenwart...“ ist dem (ungefähr) siebzehnköpfigen Kollektiv rund um Nino Mandl (Der Nino aus Wien) und Natalie Ofenböck (Cookie Oven) das wichtigste „Austropop“-Album seit dem letzten Danzer-Bestof gelungen: „Du gehst jeden Tag in den Prater / Ich gehe jeden Tag zum Psychiater / Trotzdem können wir Freunde sein.“ Zwischen erfrischend entspannten Andrehelleriana, Kinderreimen, Unsinn und Blockflötenriffs ist da immer noch Platz für die schönsten Melodien, die einsichtigsten Texte und den ganzen Rest. So hat Musik aus Österreich eine echte Gegenwart. Zukunft auch. (9/10)“
Erhältlich ab 24.01.2014

Getaggt mit: