Hundreds – Aftermath

Image: 1587714 Mit "Aftermath" erscheint jetzt das zweite Album des Hamburger Duos Hundreds. Vier Jahre nach dem Debüt ergänzen Eva und Philipp Milner ihren minimalistisch-elektronischen Entwurf um raumgreifende Melodien und große Pop-Momente. "Aftermath" ist somit der vorläufige Höhepunkt einer außergewöhnlichen und überaus beachtlichen Entwicklung. Alles auf "Aftermath" wirkt zu gleichen Teilen vertraut und fremd, routiniert und abenteuerlich, distanziert und von tiefer Emphase durchdrungen. Musik, die man am ehesten mit Massive Attack, Dido oder Radiohead vergleichen könnte. Letzen Endes greifen aber alle Vergleiche zu kurz: Zusammen mit einigen anderen haben die Milners genau jene Mischung aus Post Rock, Synthie-Pop, R&B, Folk und Elektronik etabliert, die in den Jahren nach ihrem Debüt zum State of the Art im Pop unserer Tage geworden ist. Und mit "Aftermath" gehen sie nun den entscheidenden Schritt weiter in Richtung großer Pop. Die neue Hundreds-Musik lebt von Dynamik und hypnotischen Spannungsbögen. Immer noch sind Hundreds zuerst eine elektronische Band, aber nun eben eine wärmere, songorientiertere und organischere als das zuletzt der Fall war. Erhältlich ab 14.03.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: