Grapefruit Moon – Silence

Image: 1587985 Die Band, deren Name in Anlehnung an Tom Waits' Ballade entstand, steht für absolut handgemachte Musik. Dunkel, warm, ehrlich, mal laut, mal leise und auch mal mit einem Augenzwinkern. Eva Maria Balkenhol (Gesang und Cajon) und Thomas Michael Körber (Gitarre) schreiben eigene Songs, inspiriert vom guten alten Rhythm'n'Blues und Rock. Bemerkenswert sind Körbers Gitarrensoli, die, sowohl gefühlvoll als auch explosiv, das Gefühl jedes einzelnen Songs transportieren. Ebenso entwaffnend rührend sind die mit viel Liebe gesungenen selbst kreierten Texte, in denen Balkenhol in ihrer ihr eigenen Poesie von Einsamkeit, dem nicht Hineinpassen in diese von Hektik und Oberflächlichkeit geprägten Welt singt, uns mit ihrer Stimme umarmt und mit jeder Note ins Herz trifft. Grapefruit Moon klingen mal soulig, mal filigran, mal rockig, mal wütend und sogar auch mal funky. Mit viel Liebe zum Detail schufen sie mit "Silence" ein Album, das sowohl mutig, experimentierfreudig und vielseitig ist als auch einen unverwechselbar eigenen Stil und Sound besitzt, der eben nicht nur für musikalisch versierte Menschen, sondern eben auch für jeden offenherzigen Hörer absolut genieß- und hörbar ist. Erhältlich ab 21.03.2014

Getaggt mit: