Christine Eixenberger – Ballkontakt/Eine Spielerfrau Packt Aus

Image: 1588301 Eigentlich ist in Christines Beziehung alles in Ordnung: Wenn der Mann drei Mal pro Woche ins Training geht, am Samstag zum Spiel, danach zum Wirt - das sorgt für Verlässlichkeit und einen stabilen Lebensrhythmus. Aber die Liaison zwischen Frau und Fußball bringt auch ungeahnte gesellschaftliche Verpflichtungen mit sich, denn im exklusiven Club der Spielerfrauen gelten ganz spezielle Abseits-Regeln: Wer nicht jammert, hat verloren. Mit ihrem ersten Soloprogramm "Ballkontakt" beleuchtet die Schlierseer Kabarettistin Christine Eixenberger den Geschlechterkampf aus der sportlichen Perspektive: zwei mal 45 Minuten Lachspielzeit, Verlängerung nicht ausgeschlossen. Und tritt den Beweis an, dass sich die eigentlichen Dramen des Ballports am Spielfeldrand abspielen.

Pressestimmen:
"Christine Eixenberger brachte mit Charme und Komik das Publikum zum Schmelzen und schließlich zur Begeisterung." - Augsburger Allgemeine, 05.03.14
"Christine Eixenberger hinterließ ein restlos begeistertes Publikum." - Landauer Zeitung, 03.12.13
"Ein wunderbar lustiger Dienstagabend." - Donau-Post, 06.04.13 Erhältlich ab 11.04.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: