A Pony Named Olga – The Black Album

Image: 1587653 Im April ist es endlich soweit: das langersehnte vierte Album des durchgeknallten Berliner Trios A Pony Named Olga erscheint und wir dürfen zu ihrer ganz eigenen Mischung aus Country und Rockabilly mitreiten. Zwar ist die Stimmung nicht mehr so ausgelassen wie auf den vorherigen Alben, nein, das neue Album "The Black Album" ist in der Atmosphäre so schwarz wie der Titel. Aber es ist eine erwachsene, eine authentische Schwärze, und Songs wie "Funny What You Pray", "When I Die" und "It Makes No Difference" lassen uns zu Zeugen werden, dass die Zeit auch um Leadsänger Heini Heimpel und seine Band nicht stillsteht. Doch auch das Touren hinterlässt seine Spuren: Aus Komplikationen mit Waschsalons sind Songs wie "Same Sox" entstanden. Welche Erfahrungen das Trio auch gemacht hat, eins bleibt immer gleich: die unglaublich energetischen Live-Auftritte, bei denen selbst die düsteren Songs zur Dance Nummer werden. Erhältlich ab 04.04.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: