Django Django – Late Night Tales

Image: 1589223 Der erfrischende Psychedelic-Pop des gleichnamigen Django Django Debütalbums wurde 2012 direkt für den Mercury Prize nominiert und in den weltweiten Jahresbestenlisten abgefeiert (Musikexpress #1, NME Top 10, US-Rolling Stone Top 30). Nun stellt die Band ihre persönliche Afterhours-Session zusammen, in der sie zeitlose Perlen aus den Plattensammlungen ihrer Eltern (Roy Davis Jr, Nilsson, James Last) mit Hip Hop und modernen Bass-Sounds von heute (Ramadanman, TNGHT aka Hudson Mohawke & Lunice, Outkast) mischen, ohne dabei ihre Einflüsse von sonnengetränktem Sixties-Pop (Beach Boys, Seals & Crofts) zu vergessen. Als exklusives Bonbon steuern Django Django zudem eine eigene Coverversion des "Porpoise Song" von The Monkees bei. Und wie üblich beendet eine exklusive Gutenacht-Geschichte jedes Set, diesmal erzählt von Topdarsteller Benedict Cumberbatch, bekannt aus Filmhighlights wie "12 Years A Slave", "Star Trek" oder "The Hobbit".

Die beiden physischen Formate kommen wieder in Topausstattung: CD als exklusives Mixset, inkl. Bonus-Download-Code mit allen ausgespielten Tracks in wav/mp3-Formaten, inkl. persönliche Liner Notes zu jedem Track, im Pappschuber. 2LP als limitierte 180g Pressung mit 19 von 21 ausgespielten Tracks, audiophil auf halber Geschwindigkeit gemastered, inkl. Bonus-Download-Code mit allen Tracks (einmal komplett ausgespielt, einmal als Mixset) in wav/mp3-Formaten, inkl. 30x30cm Kunstdruck, im Gatefold mit antistatischen Innentaschen. Erhältlich ab 16.05.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: