David Gray – Mutineers (IHT Records)

David GrayDer britische Sänger David Gray veröffentlicht sein neues Studioalbum “Mutineers” via Kobalt Label Services. “Mutineers” ist Grays zehntes Studioalbum und das erste seit vier Jahren. 21 Jahre nach seinem Debütalbum begibt sich David Gray musikalisch auf unbekanntes Gebiet, kultiviert dabei aber kämpferisch eine respektvolle Beziehung zu seiner eigenen Vergangenheit. “You have to sort of tear up the past and let it go,” sagt David dazu.

Davids musikalische Geschichte beinhaltet neben dem phänomenalen Erfolg seines Albums “White Ladder”, das sich 7 Millionen mal verkauft hat und eines von drei UK Nummer 1 Alben ist, diverse Brit- und Grammy-Nominierungen. Seine beiden letzten Alben “Draw The Line” (2009) und “Foundling” (2010) erreichten beide die Top 10 der US-Billboard Albumcharts. Trotz all der Erfolge war der Ansatz für das neue Album, dass sich Gray selbst überraschen wollte, nicht nur in der Art wie er arbeitet, sondern auch mit wem und welche Ideen er umsetzen wollte.

Die Veränderung auf “Mutineers” fallen sofort auf, denn “Mutineers” ist ein Album, das David selbst eher in der Nachbarschaft von John Martyns “Small Hours” sieht, als in seinem eigenen Backkatalog. Neben den Änderungen im Klangbild, merkt man in den Songs, angefangen beim Opener “Back In The World” bis zum Schlusssong “Gulls”, dass sich hier ein Künstler von seinen eigenen Erwartungen freigeschwommen hat. Davids Mitstreiter und Produzent während der Reise zu neuen musikalischen Ufern war niemand Geringeres als Andy Barlow von LAMB.

Erhältlich als Standard CD im Jewel Case, als Deluxe Triple Edition mit zwei Bonus-Livealben und als Doppel-Vinyl.

www.davidgray.com

Tracklisting:

CD1

01. Back In The World
02. As The Crow Flies
03. Mutineers
04. Beautiful Agony
05. Last Summer
06. Snow In Vegas
07. Cake And Eat It
08. Birds Of The High Arctic
09. The Incredible
10. Girl Like You
11. Gulls

CD2 (Bonus Live Album)

01. Foundling
02. From Here You Can Almost See The Sea
03. Davey Jones’ Locker
04. Lately
05. The One I Love
06. Kathleen
07. Ain’t No Love

CD3 (Bonus Live Album)

01. My Oh My
02. Fugitive
03. Forgetting
04. Falling Free
05. Flame Turns Blue
06. Babylon
07. Nemesis
08. Sail Away

Das Album David GrayMutineers” (IHT Records) erscheint am 27.06.2014.

Getaggt mit: , ,