Montreal – Malen Nach Zahlen

Image: 1590253 Kamen auf dem Vorgängeralbum Montreal noch die Maurer zu zweifelhaften Ehren, sind es heute die Bankräuber, Drogen oder der Frühjahrsputz,
dem das Trio ein Denkmal baut. Dabei darf man vor Montreal nicht nur textlich, sondern vor allem musikalisch in die Knie gehen. Disco,
Punk, Schlager, Stadionrock die drei beherrschen die Klaviatur der Emotionen im Schlaf und wissen, wie man aus Singalongs und zum
Kollektivpogo einladenden Melodien einen Hit knetet. Derer zehn sind nun auf Malen nach Zahlen vereint. Neue Munition also für die chaotischgenialen
und jedes Animationsprogramm des Club Med in die Schranken weisenden Live-Shows von Montreal, die die Band auch weit außerhalb
der Landesgrenzen bekannt machte, vor allem in Russland, Mazedonien oder Polen und selbst hier, fernab der Heimat, sind die Fans so textsicher
wie in den Montreal-Hochburgen Schweinfurt, Meppen und natürlich Kiel.
Malen Nach Zahlen erscheint als erstes Album über das bandeigene Label Amigo-Records, ein auf Freundschaft und Existenzgründer-Darlehen fußendes Punk-Imperium, mit dem Montreal eine neue Ära der Bandgeschichte einläuten und endgültig zu Musik-Profis mutieren. Erhältlich ab 06.06.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: