BAR – Welcome To BAR (180g+CD+MP3)

Image: 1589373 Das Düsseldorfer Duo BAR, bestehend aus Stabile Elite Musiker Lucas Croon und Christina Irrgang, debütiert mit einer musikalischen Klasse zwischen New-Wave, Balearic, Shoegaze, Dream-Pop und Noir-Songwriting. Croon singt dazu mit einer Noblesse, als hätte er bei Nick Cave, Brian Ferry und Chris Isaac studiert. Irrgangs Gesang indes erinnert an die magische Gefühlskälte einer Claudia Brücken von der Düsseldorfer Synthpop-Band Propaganda, deren kühn-kühler Gesang eine extrem faszinierende Form von weißem Soul war. Eingespielt, produziert und emotional arrangiert, haben sie ihre stark melodiebetonten Lieder auf der Blockflöte, diversen Synthesizern, dem Schlagzeug, mit Filmsoundtracksamples, Stimmcollagen und Instrumenten wie dem Pocket-Piano, auf das Croon und Irrgang in Los Angeles durch ihre Bekanntschaft mit Diva Dompé, der Tochter des Bauhaus Drummers Kevin Haskins, aufmerksam wurden. In allem was sie sagen, singen und spielen, ist Leidenschaft zu spüren. Leidenschaft für die Liebe, für Nächte im Neonglanz, dunkle pulsierende Bassläufe, schwarz-weiß Romantik, treibende Synthbeats und einem zärtlich verspielten "À rebours"-Ästhetizismus, der nichts gegen das Natürliche einzuwenden hat. Erhältlich ab 27.06.2014

Getaggt mit: