Motek – Avant / Apres

Image: 1590232 Brambus feiert das 25jährige unter anderem mit dem dritten Album von "MOTEK", einer der Lieblingsformationen des Labels, notabene wegen der Kreatitivät und ihrer Vielseitigkeit und Energie!
Mit ihrem dritten Album bewegt sich die Combo aus Winterthur auf dem Pfad ihres eigenwilligen Stilmixes aus u.a. Jazz, Drum`n`Bass, Hip Hop, schaut aber gleichzeitig vorwärts und zurück. Die zum Markenzeichen gewordenen knackigen Beats, heissen Scratches und der schwebende Trompetensound sind immer noch sehr prägend.

Gestählt und inspiriert durch zahlreiche Konzertreisen in der Schweiz und durch Deutschland (…“die Schweizer Nu-Jazz-Sensation“, Bingener Zeitung) unternimmt die Band jedoch auf „Avant/Aprés“ auch Ausflüge in den Minimal, experimentiert mit Miniaturen und wagt witzige Spots: ein Groove, der sich langsam und unmerklich aufbaut und das Tanzbein herausfordert, die einsame verlorene Trompete wärmt im prasselnden Regen wie die Seele, die verwurstelte Ansage eines bayrischen Konzert-veranstalters lässt schmunzeln. Die rauschhaften Live-Versionen zweier Songs (Bingerbühne, Bingen, Deutschland) aus den letzten beiden Alben sind als Bonustracks zu hören und versetzen die Zuhörer in den Live-Club.
Und am Ende steht die Trompete wieder allein im Raum……

Kurt Söldi Trumpet
Andreas Schmid Drums
Christian Rösli Electronics/Synthesizer
Alain von Ritter Piano/Synthesizer
Jean-Pierre Dix Bass
DJ Little Maze Turntable

Dani Wirth Mix/add.sounds (Bau 2 ,Winterthur)
Mike Hasler Mix ,live tracks (Loops studio,Winterthur)
Axel Schrepfer Live –recording (Studio Hörsaal,Wiesbaden)
Ron Kurz Mastering(Hardstudios,Winterthur)

Eliane Söldi Cover Art
Arnold Kohler Grafik (Bildraumphotos)
Erhältlich ab 15.08.2014

Getaggt mit: