The Ghost Wolves – Man, Woman, Beast

Image: 1590691 Carley und Jonathan Wolf nennen sich The Ghost Wolves als Symbol des wilden, ursprünglichen Sounds ihrer Band. Der Name ist auch ein versteckter Hinweis auf Carleys Ranch, wo das Paar Wölfe züchtet. Das Duo aus Austin, Texas ist von Delta Blues, lautem Garage-Rock und amerikanischer Roots-Musik inspiriert, sie bezeichnen ihre Musik als 'Stomp And Roll'. The Ghost Wolves sind für ihre großartige Live- und Bühnenpräsenz und raue Energie bekannt, sie haben mehr als 500 Gigs in den Staaten gespielt und sich inzwischen eine sehr große, treue Fanbase erarbeitet. Das Album "Man, Woman, Beast" wurde in Arlyn Studios in Austin, Texas aufgenommen, wo schon Legenden wie Ray Charles, Willie Nelson oder Stevie Ray Vaughan ihre Musik eingespielt haben. Gemastered wurden die dreizehn Songs von Howie Weinberg (Nirvana, The Ramones, The Clash). Jonathan spielt einen einfachen vierteiligen Drumkit, Carley ihre Gitarren, und mit diesen rudimentären Mitteln erzeugen sie allerdings einen mächtigen Voodoo-Garage-Punk-Sound, der sehr grungy, wild, verstörend und aufregend ist, wie man es früher bei White Stripes geschätzt hat. Inzwischen sind The Ghost Wolves auch über die Grenzen der Vereinigten Staaten hinaus bekannt und planen in Bälde eine weitere europaweite Tournee. Erhältlich ab 18.07.2014

Getaggt mit: