Rustie – Green Language (Warp)

RustieDas zweite Album des jungen Produzenten-Genies Rustie ist straffer und fokussierter als sein Vorgänger “Glass Swords” und hört auf den Titel “Green Language”, was gleichbedeutend ist mit ‘Money Talks’. Auf “Green Language” entfernt sich Rustie aus der aktuellen Londoner Szenerie zurück zu seinen Wurzeln aus Grime, Trance, Techno, Showgaze und Rap. Durch die experimentellen Passagen flackert seine Liebe zu Bands wie My Bloody Valentine und Godspeed You Black Emperor durch. Die dreizehn neuen Titel produzierte Rustie mit Kopfhörern zu Hause vor, um sie dann in den New Yorker Sterling Sound Studios (Jay-Z, Wu Tang Clan) zur Perfektion zu mastern. Für seine ersten “echten” Songs lud Rustie persönliche MC-Buddies ein, darunter Muhsinah (aus alten MySpace-Tagen), Face Vega (von den Gorgeous Children), Redinho (von den Numbers) sowie seinen alten Freund Danny Brown. Neben den Rap-Songs ragen vor allem die instrumentalen Clubbanger “Raptor” und “Velcro” heraus, die in nächster Zukunft in den Clubs dieser Welt breaken werden.

www.warp.net

Tracklisting:

01. Workship
02. A Glimpse
03. Raptor
04. Paradise Stone
05. Up Down feat. D Double E
06. Attak feat. Danny Brown
07. Tempest
08. He Hate Me feat. Gorgeous Children
09. Velcro
10. Lost feat. Redinho
11. Dream On
12. Lets Spiral
13. Green Language

Das Album RustieGreen Language” (Warp) erscheint am 22.08.2014.

Getaggt mit: , ,