Solomun Presents – GU40 – Live In Hamburg (Mixed By Solomun) (Global Underground)

Solomun Presents - GU40 - Live In HamburgDer Hamburger DJ und Produzent Solomun zählt zu den angesagtesten DJs im globalen DJ Jet-Set – mit regelmäßigen Events auf Ibiza und Bookings rund um den Globus spielte er sich in die Herzen der Clubber. Das britische Global Underground Label meldet sich mit der 40sten Ausgabe ihrer “City”-Serie zurück und konnte den gefragten Hamburger DJ und Produzenten Solomun verpflichten einen seiner begehrten Mixe beizusteuern. Von den Fachmedien wie Mixmag wurde er bereits 2012 zum “DJ of the year” gekürt, die DJ Awards Ibiza zeichneten ihn sogar als “Best Producer 2012” aus. Seine regelmäßig stattfindenden Partys im Pacha und Sankeys zählen seit Jahren zu den beliebtesten und meist besuchtesten Events auf Ibiza. In seiner Heimatstadt Hamburg beschallte er über sieben Jahre den legendären Club “Ego” der am 21.06. dieses Jahres leider seine Türen schließen musste. Solomun performte auf der “Closing Party” ein endloses DJ Set bis in die frühen Morgenstunden. Vorliegende Doppel-CD featured eine Anzahl an Tracks die an diesem denkwürdigen Abend den Dancefloor zum Beben brachten. Charakteristisch für Solomun ist sein meditativ-antreibender Mix aus House und deepem Techno geprägt von einer enormen Effektivität. Mit Tracks und Remixen von SOHN über Ada, Radio Slave bis hin zu Alter Ego und Broken Bell liefert uns Solomun ein ausgezeichnetes und zeitloses DJ Set!

www.globalunderground.co.uk

Tracklisting:

CD1

01. Christian Loffler – Blind
02. Mooryc – Simply
03. Sevensol & Bender – Captain Trollig
04. Avatism – Different Spaces
05. Lake People – Point in Time
06. Jonas Mantey – Sie ist Schoen
07. Bonobo – Cirrus
08. The Elite DJ Phono – New Years Eve
09. Animal Trainer – Dragon Games
10. Superpitcher – Heroin
11. Broken Bells – Holding On For Life (Solomun Remix)
12. PLANNINGTOROCK – Let’s Talk About Gender
13. Jai Paul – Jasmine
14. SOHN – The Wheel

CD2

01. Margot – Voice Chord
02. Oliver Huntemann – Schatten
03. Solomun – Medea
04. Sossa – Moog
05. Manuelle Musik & Steffen Sonnenschein – Adonis
06. Daniel Avery – Naive Response
07. Oliver Giacomotto – Lovin Berlin
08. Karl Friedrich – Claps
09. Audiojack – Machine Code
10. Fango – Wek (Despejado Mix)
11. Radio Slave – My Bleep (Roman Fluegel Mix)
12. Voiski – Ad Infinitum
13. The Rice Twins – For Penny & Alexis
14. Alter Ego – Gary (Boys Club Mix)
15. Ada – BUM BUM

Die Mix-CD Solomun PresentsGU40 – Live In Hamburg (Mixed By Solomun)” (Global Underground) erscheint am 29.08.2014.

Getaggt mit: , ,