Trentemöller – Lost Reworks (LP+MP3) (In My Room)

TrentemoellerIm letzten Jahr bezeugte Trentemøller’s drittes Album “Lost” eine deutliche Weiterentwicklung seines musikalischen Spektrums. Nun folgt mit “Lost Reworks” eine Sammlung ausserordentlicher Re-Interpretationen. Mit Gastauftritten von Low, Jana Hunter / Lower Dens, Marie Fisker, Johnny Pierce / The Drums, Ghost Society, Kazu / Blonde Redhead und Sue Wagner / Raveonettes schaffte es das letztjährige Album ‘Lost’ sogar in die deutschen Charts und auch bei den Kritikern gab es durchweg außerordentlich positive Resonanz.

Remixe kommen von:
– Toydrum. Toydrum ist das Sideproject von James Lavelle und Pablo Clements aka UNKLE.
– Jenny Wilson. Die Kariere der Schwedischen Ikone Jenny Wilson’s (First Floor Power) started mit Veröffentlichungen auf The Knifes Label. Seitdem hat sie bereits vier Alben mit gutem Erfolg veröffentlicht
– T.O.M. and his Computer. ist Thomas Bertelsen, der bereits als ‘DJ T.O.M.’ veröffentlichte, aber auch ein Hälfte der Dänischen Band Lulu Rouge ist, deren zweites Album auf Universal erschien.
– Unkwon. ist Multi-Instrumentalist Anders Dixon, der kürzlich auch Rumpistol und CTM remixte.
– Trentemøller. Anders Trentemøller steuert ebefalls drei eigene Remixe bei.

www.anderstrentemoller.com

Tracklisting:

A1. River Of Life (Trentemøller Remix)
A2. Come Undone (Toydrum Remix)
A3. Candy Tongue (Jenny Wilson Version)
B1. Come Undone (Trentemøller Remix)
B2. Deceive (Trentemøller’s Lost & Found Remix)
B3. River Of Life (T.O.M. And His Computer Remix)
B4. Deceive (Unknown Remix)

Das Album TrentemöllerLost Reworks (LP+MP3)” (In My Room) erscheint am 29.08.2014.

Getaggt mit: , ,