Erland And The Carnival – Closing Time (Full Time Hobby)

Erland And The CarnivalAls der unscheinbare junge Musiker Erland Cooper von den Orkney Inseln seine Gitarre nimmt und quer durchs Land reist um eine Show im Londoner Stadtteil Notting Hill zu spielen, konnte er nicht ahnen, dass eine Begegnung mit dem musikalischen Veteranen Simon Tong (The Verve, The Good, The Bad & The Queen und Gorillaz) der Beginn einer einzigartigen Songwriter-Freundschaft werden sollte. Zusammen gründen sie Erland & The Carnival und jetzt, knapp ein Jahrzehnt später, erscheint “Closing Time” – das dritte und bisher versierteste Album der Band. Es wird also ein neues Kapitel für Erland & The Carnival geöffnet. “Closing Time” ist eine subtile, nach innen gekehrte Sammlung von Songs, verbunden mit atemberaubenden Streicher-Arrangements und dem umwerfenden Gesang von Erland. Anders als bei ihrem anderen Bandprojekt The Magnetic North greifen Erland & The Carnival dieses mal weniger traditionelle Lieder und Kindergedichte auf, sondern erzählen erstmals sehr persönliche Geschichten. Aufgenommen wurde “Closing Time” in Damon Albarns studio13 gemeinsam mit ihrem Tontechniker Steve Sedgewick. Abgemischt hat das Album Tim Bran, der für seine Produktion des London Grammar Albums bekannt ist. Und obwohl aus fast 40 Songs für dieses Album geschöpft werden könnte, waren es schlußendlich nur drei recht spontane, extrem produktive Tage, in denen das Album entstanden ist.

www.fulltimehobby.co.uk

Tracklisting:

01. Closing Time
02. Wrong
03. Quiet Love
04. I Am Joan
05. Radiation
06. Is It Long ‘Til It’s Over?
07. Birth Of A Nation
08. That’s The Way It Should Have Begun (But It’s Hopeless)
09. They Are Talking About You Again
10. Daughter

Das Album Erland And The CarnivalClosing Time” (Full Time Hobby) erscheint am 29.08.2014.

Getaggt mit: , ,