Ty Segall – Manipulator (Drag City)

Ty SegallNach “Twins” und “Sleeper” landet Ty Segall mit einem Riesenalbum namens “Manipulator”. Fette 17 Songs liefert er geschmeidig ab und geht dabei über alle Genregrenzen hinweg. Die Songs bieten viele großartige Pop-Momente an, mal biegt er in Akustik-Gefilde ab, dann geht’s mal richtig dreckig ab, Grunge und Noise zerschellen plötzlich in einem melodischen Refrain. Mal verschmilzt er die tiefe Schwärze von Sabbath mit der rotzfrechen Dreistigkeit der Stooges, um später mit lieblich-psychedelischen Tönen der Stones zu besänftigen. Man hört plötzlich völlig überrascht entzückende Streicher und natürlich tonnenweise Gitarren, so viele Gitarren in allen möglichen Lagen! Um absolut alles aus den “Manipulator”-Songs rauszuholen, rief Ty Segall seine Freunde an und bekam Unterstützung von Chris Woodhouse (Piano/Synthies & Percussions), Sean Paul Presley (Gesang), Brit Lauren Manor (Gesang), Steve Nutting (Schlagzeug), Irene Salzer (Geige), Jessica Ivry (Cello), Matthias McEntire (Viola) und natürlich auch von seiner Ty Segall Band (Mikal Cronin, Charles Mootheart und Emily Rose Epstein); zu erwähnen ist, dass Mikal Cronin die Streicher arrangierte – und alle haben fantastisch gespielt. “Manipulator” ist ein vielfältiges Album mit einer schier unglaublichen Menge an Ideen und Melodien und es beeinflusst nachhaltig alle unsere Sinne und Wahrnehmungen.

www.dragcity.com

Tracklisting:

01. Manipulator
02. Tall Man Skinny Lady
03. The Singer
04. It’s Over
05. Feel
06. The Faker
07. The Clock
08. Green Belly
09. The Connection Man
10. Mister Main
11. The Hand
12. Susie Thumb
13. Don’t You Want To Know? (Sue)
14. The Crawler
15. Who’s Producing You?
16. The Feels
17. Stick Around

Das Album Ty SegallManipulator” (Drag City) erscheint am 29.08.2014.

Getaggt mit: , ,