Childhood – Lacuna (PIAS UK / Marathon Artists)

ChildhoodMit sehr vielen Vorschusslorbeeren wird dieses Debüt-Album von Childhood in England bedacht: beim NME war es naturgemäß das Album der Woche, die Tageszeitung Guardian schwärmt von “Solemn Skies” als dem besten Gitarren-Popsong des Jahres und etliche Blogs kannten über Wochen nur ein Thema. Gut, dass “Lacuna” den Erwartungen selbstbewusst standhält. Der federleichte Indie-Gitarrenpop von Childhood wird von Produzent Dan Carey (Toy / Bloc Party / Franz Ferdinand) ideal in Szene gesetzt, so dass die Single “Falls Away” bei weitem nicht der einzige Hit des Albums ist. Der Londoner Plattenladen Rough Trade führt das Album als Empfehlung des Monats und empfiehlt das Werk ausdrücklich den Fans von MGMT und den Liebhabern von Klassikern von Creation Records (Primal Scream, My Bloody Valentine). Sänger Ben Romans-Hopcraft verleiht den Songs mit seiner warm klingenden Stimme eine außergewöhnliche Note, und die Songs sind so zauberhaft, dass jeder Fan des Indie-Pop hingerissen sein dürfte. Wohl eines der beachtlichsten Debüts dieses Genres seit langer Zeit. Interpol nahmen Childhood für Europa in das Vorprogramm ihrer Konzerte und machten gemeinsam in Berlin und Leipzig Station. Zudem spielen Childhood nun beim Reeperbahn Festival in Hamburg.

www.pias.com/uk

Tracklisting:

01. Blue Velvet
02. You Could Be Different
03. As I Am
04. Right Beneath Me
05. Falls Away
06. Sweeter Preacher
07. Tides
08. Solemn Skies
09. Chiliad
10. Pay For Cool
11. When You Rise

Das Album ChildhoodLacuna” (PIAS UK / Marathon Artists) erscheint am 03.10.2014.

Getaggt mit: , ,