Martin Nonstatic – Inner Landscapes

Image: 1591888 Es war Anfang 2013 als innere Landschaften hörbar wurden. Martin van Rossum aka Martin Nonstatic zog nach Köln und Jens aus Essen schickte ein erfreuliches Releaseangebot. Diverse EP-, Remix- und Karton-Projekte waren abgeschlossen und der Lieblingssynthesizer kam nach einer kurzen Pause wieder zum Einsatz. So entstand im März 2013 der erste und für das Album auf BineMusic namengebende Track "Inner Landscapes". 14 Monate nahm sich Martin Zeit seine langjährige Arbeitsweise mit Soft- und Hardware zu durchleuchten, um neue Trackkonzepte für das Album zu erfinden. Unter steter Inspiration vom rheinischen Umfeld mit seinen Bewegungen und Begegnungen fokussierte sich das Konzept des Albums auf die "Inner Landscapes". Verspielt und völlig frei, von innen heraus, wurden eigene Fieldrecordings mit Soundlandschaften, Voices und Naturaufnahmen zu tiefgängigen Sequenzpfaden.

--


Nicht nur Im opening track " Behind The Window" und dem Dub-orienterten Track " Gilli Nangu" rieseln Wellenrauschen und voice recordings aus Indonesien. Feinstes staubiges Knistern, tiefe Dubchords und Soundideen aus frühere Live-sessions und Synthesizeraufnahmen wurden in dem Album integriert. Unterstützend wirken elektronisch, Ambient angehauchte und minimal gerade Beatstrukturen in abwechselnden Rhythmen die Martins langjährige Erfahrung im hören und produzieren von
Ambient und Dubtechno klar und deutlich erkennbar machen.
Die ca. 74 Minuten, elektronisch-musikalische Reise beginnt mit einem Intro, fernab der externen Welt und endet mit einem verträumten Outro und umhüllen
11 weitere Track- Landschaften. Emotionale Wellenformen und klare Gedankenimpulse haben nach langen Produktionsphasen ihren Platz gefunden und
sind jetzt bereit Draussen gehört zu werden. Erhältlich ab 19.09.2014

Getaggt mit: