Julian Casablancas + The Voidz – Tyranny (Cult Records)

Julian Casablancas + The VoidzWährend The Strokes sich mit ihren Aktivitäten im Moment eher zurückhalten, ist Frontmann Julian Casablancas umso umtriebiger. Mit seiner Band The Voidz hat er während des letzten Jahres fleißig an ihrem lang erwarteten Debüt-Album gearbeitet, welches unter dem Namen “Tyranny” das Licht der Welt erblicken und natürlich auf seinem eigenen Label Cult Records via Kobalt Label Services veröffentlicht wird. Auf dem Album vermischen Julian Casablancas + The Voidz Underground-Weltmusik aus den 70er und 80er Jahren, Hardcore und Punk sowie moderne Harmonien, analoge und digitale Aufnahme- wie auch Samplingtechnik. Zum Albumtitel sagt Casablancas: “Tyrannei kam in der Geschichte in den verschiedensten Formen vor. Heutzutage wird das Gut der Wirtschaftlichkeit oft als höchste Priorität über alles gestellt, da Konzerne die Zügel der Macht in der Hand haben. Viele Entscheidungen erinnern dabei durchaus an solche, die von Königen im Mittelalter gefällt wurden: Hauptsache der Profit stimmt, während die Wahrheit, welcher Schaden dadurch entsteht, ignoriert und verdrängt wird. So passiert es auch in der Popmusik, wenn wir schon gerade dabei sind.”

www.cultrecords.com

Tracklisting:

01. Take Me In Your Army
02. Crunch Punch
03. M.utally A.ssured D.estruction
04. Human Sadness
05. Where No Eagles Fly
06. Father Electricity
07. Johan Von Bronx
08. Business Dog
09. Xerox
10. Dare I Care
11. Nintendo Blood
12. Off To War …

Das Album Julian Casablancas + The VoidzTyranny” (Cult Records) ist seit dem 10.10.2014 erhältlich.

Getaggt mit: , , ,