Das neuseeländische Duo French For Rabbits überrascht mit Dream Pop

French For Rabbits“Dream-Pop aus Neuseeland” – das klingt noch exotisch, aber das wird sich schnell ändern. Das Duo French For Rabbits, bestehend aus Brooke Singer und John Fitzgerald, wird in der neuseeländischen Heimat längst gefeiert. Sie gewannen 2013 den “New Zealand Music Award”. Nun beim amerikanischen Indie-Label Lefse unter Vertrag, gilt es die USA und Europa von den Vorzügen zu überzeugen. Einen guten Start gewährt ihnen dabei die gemeinsame Tour durch Europa mit Agnes Obel. Dabei kommen sie im Oktober auch für mehrere Shows nach Deutschland. French For Rabbits Musik lässt sich als perfekte Mischung aus modernem Folk und dem ursprünglichen Sound des 4AD-Labels (Cocteau Twins etc.) beschreiben. Mit dieser Rezeptur kommen sie auch einigen Acts des Bella Union-Label wie Tiny Ruins oder Marissa Nadler ziemlich nahe. Das wunderbare “Woke Up To A Storm” darf als Anspieltipp gelten. Das prägnante Intro mit Streichern wird in ein Akustik-Pop-Stück überführt, das von Brooke Singers Stimme zauberhaft getragen wird.

www.frenchforrabbits.com

Tracklisting:

01. Spirits
02. Woke Up To A Storm
03. Gold
04. Goat
05. Lean
06. Hard Luck Stories
07. Gone Gone Gone
08. Nursey Rhymes
09. The Other Side
10. Seafarer

Das Album French For RabbitsSpirits” (PIAS UK / Fat Possum / Lefse) erscheint am 24.10.2014.

Getaggt mit: , ,