Elliott Brood – Work & Love

Image: 1591804 Das kanadische Death-Country-Trio Elliott Brood veröffentlicht mit "Work & Love" den Nachfolger von "Days Into Years", das den Juno Award für das beste "Roots & Traditional Album" des Jahres 2013 einheimsen konnte. Das grandios gelungene "Work & Love" wurde von Ian Blurton produziert (The Weakerthans, Amy Millan) und weist stärkere Rockeinflüsse der Marke Neil Young & Crazy Horse auf. Erste Singleauskopplung wird das wunderbare "Jigsaw Heart". Beide Formate enthalten zusätzlich noch fünf Livetracks plus einen Bonustrack (siehe CD2 bzw. als MP3-Code bei der LP). Erhältlich ab 24.10.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: