Jordan Klassen – Repentance

Image: 1592235 Jordan Klassen trifft mit seinem Folk-Pop den Ton der Zeit, klingt dabei jedoch nicht wie ein Jedermann. Intim und eingängig dürfen wir den Musiker auf seinem Debütalbum "Repentance" kennen lernen. Warme und detailverliebte Songs sind sein Metier, bei denen sich zu seiner Stimme eine feine Melodie und außergewöhnlicher Rhythmus gesellt. Die erste Albumsingle "Go to Me" ist ein Paradebeispiel dafür, auch die bunte Instrumentalisierung des Albums klingt daraus hervor: Glockenspiel, Bläser, Streicher und die Ukulele sind nur einige davon. Insgesamt sticht Klassen sowohl durch sein sensibles Ohr für stimmige Arrangements, als auch sein sensibles Texterherz hervor. Er gehört zur ziellos umherirrenden Lost-Generation der Mittzwanziger. Dennoch findet Klassen daraus einen Ausweg. Mit einem musikalischen Blickwinkel und mit Hilfe des Füllers komponiert er sich aus dem Pessimismus und der Antriebslosigkeit seiner Altersgenossen. "Repentance" ist das Ergebnis, das Debüt über seine persönliche Reise des Erwachsenwerdens. Zugehörige Ängste verwandelte er darauf in märchenhafte Songs: "Das Album versinnbildlicht den Frühling deiner Zwanzigerjahre - das Verlassen des kalten Winters in ein neues Leben." Erhältlich ab 17.10.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: