Nick Cave & The Bad Seeds – First Born Is Dead (LP+MP3)

Image: 1592775 Obwohl "First Born is Dead" in den Hansa Studio in Berlin aufgenommen wurde, beschäftigen sich Nick Cave & The Bad Seeds auf ihrem zweiten Album mit Themen, die in den Südstaaten der USA spielen. Allen voran steht die Single "Tupelo", die die Geburt von Elvis Presley und dessen Zwillingsbruder Jesse Garon zum Thema hat. Musikalisch sehr reduziert und maßgeblich vom Blues beeinflusst, sind Passagen von John Lee Hooker und Blind Lemon Jefferson übernommen. Und selbst Bob Dylan und Johnny Cash werden in "Wanted Man" zitiert. Bei Erscheinen spaltete das Album die Kritik, aber inzwischen versteht das Publikum den "Southern Gothic"-Einschlag der Werkes. Die Vinyl-Auflagen von Nick waren lange vergriffen und wurden als Raritäten gehandelt. Im Oktober startet der Film "20.000 Days on Earth", gewissermaßen (also mit Augenzwinkern) ein Dokumentarfilm über das Leben und Werk von Nick Cave.

Neuauflage des Nick Cave Klassikers. 180g schweres Vinyl. Download-Code als Bonus. Diese Vinyl-Neuauflage wurde von Bad Seeds-Mitglied Mick Harvey überwacht. Erhältlich ab 24.10.2014

Getaggt mit: