Nick Cave & The Bad Seeds – Tender Prey

Image: 1593675 Neuauflage des Nick Cave Klassikers - 180g schweres Vinyl - Download-Code als Bonus: Diese Vinyl-Neuauflage wurde vom Bad Seeds-Mitglied Mick Harvey überwacht. "Tender Prey" ist das fünfte Studioalbum von Nick Cave & The Bad Seeds und wurde erstmals 1988 über das britische Label Mute veröffentlicht. "Tender Prey" ist durch monatelange Sessions im Westberliner Hansa Tonstudio entstanden, wo auch David Bowie, U2 und Depeche Mode aufnahmen. Als Produzent zeichnet der Brite Mark Ellis, besser als Flood bekannt, verantwortlich. Dieser produzierte dort auch Musik der genannten Künstler. Bereits der erste Song des Albums - "The Mercy Seat" - ist einer von Nick Caves größten Songs, der seitdem auch immer wieder live gespielt wird und sogar von Johnny Cash gecovert wurde. Nick Cave & The Bad Seeds zeigen auch im weiteren Verlauf des Albums ein hohes Maß an Ausdrucksstärke und Intensität, die sich auch durch sanftere Klavierballaden wie "Mercy" und "Watching Alice" durchzieht. Ein Genre ist durch den Facettenreichtum der Songs kaum auszumachen, verarbeitet werden aber Einflüsse aus Pop, Alternative Rock und Post-Punk. Nick Cave sagt selbst, dass dieses Werk in einer für ihn sehr schwierigen Zeit entstanden ist. Dennoch - oder vielleicht gerade deswegen - ist es ein besonderes Album und findet sich u.a. im Buch "100 Best Australian Albums" - geschrieben von Autoren des Rolling Stone Magazins. Erhältlich ab 12.12.2014

Getaggt mit: