John Tejada – Signs Under Test

Image: 1594191 Nach seinem gefeierten Langspieler "The Predicting Machine" (KOMPAKT 267 CD 102) und einer Reihe von Pop-geprägten 12"-Singles - "We Can Pretend" (KOMPAKT 286) und "Somewhere" (KOMPAKT 264) - kehrt LAs Synth-Mastermind John Tejada mit dem neuen Album "Signs Under Test" ins Rampenlicht zurück. Elf träumerische Tracks enthüllen die Ergebnisse der neuesten Tiefensoundbohrungen des Studiomagiers - Material, welches ohne weiteres zum Besten gezählt werden kann, was der Mann bisher veröffentlicht hat.


Bereits zum Startschuss präsentiert sich "Signs Under Test" als völlig neues Programm, noch tiefer in John Tejadas kurzgeschlossene Synthie-Maschinerie hinabsteigend und das ohnehin bereits beeindruckende Ausmaß seiner Musikalität einmal mehr zum Bersten bringend. Opener TWO 0 ONE kann hier als ideales Beispiel für das vorhandene musikalische Selbstbewusstsein ins Feld geführt werden, dank seiner wunderschön eingespielten Melodien und der fein abgestimmten Texturen - ein perfekter Sturm aus gemütlicher Melancholie und himmlischer Wonne. Dieses von Expertenhand gefertigte Stück ist ein besonders starker Einstiegspunkt für das Album und eine verdammt hohe Messlatte für das, was folgt. Erhältlich ab 30.01.2015

Getaggt mit: