The Waterboys – Modern Blues (Harlequin And Clown)

The WaterboysAuf “Modern Blues” präsentieren The Waterboys neun leidenschaftliche Songs, die an die Glanzzeiten der Band erinnern und zugleich in neues Terrain vorstoßen. Bei den Aufnahmen in Nashville verdingte sich Bandleader Mike Scott selbst als Produzent. Die Entscheidung das Album in den USA zu produzieren, schlug sich vor allem im protzigen Sound und Spirit nieder. “Die Leute sollten das Unerwartete von The Waterboys erwarten”, sagt Mike Scott mit einem Grinsen. “Modern Blues” ist ein elektrisches, eklektisches, gefühlvolles, kühnes und grandios lockeres Rock’n’Roll Album, welches in einem Moment erscheint, in dem die Relevanz und Popularität der Waterboys größer ist, als jemals zuvor. 2013 landete Ellie Goulding mit “How Long Will I Love You” einen UK Top 3 Hit und Anfang des Jahres coverte Prince “The Whole of The Moon” auf dem Klavier im Rahmen seiner “Hit + Run” Show in London, während zeitgleich ein britischer “The Voice”-Finalist den gleichen Track auf BBC1 zur Primetime im TV performte. Der Track “A Pagan Place” wurde zu einem essenziellen Teil der Liveshows von The War On Drugs. Darüber hinaus wurden verschiedene Songs der Waterboys für Filme wie About Time, Dom Hemingway oder What We Did On Our Holiday verwendet.

www.mikescottwaterboys.com

Tracklisting:

01. Destinies Entwined
02. November Tale
03. Still A Freak
04. I Can See Elvis
05. The Girl Who Slept For Scotland
06. Rosalind (You Married The Wrong Guy)
07. Beautiful Now
08. Nearest Thing To Hip
09. Long Strange Golden Road

Das Album The WaterboysModern Blues” (Harlequin And Clown) erscheint am 23.01.2015.

Getaggt mit: , ,