Various – Like I Do – Great British Record Labels: Oriole

Image: 1594656 "Like I Do - Great British Record Labels: Oriole" widmet sich auf zwei CDs dem bedeutsamen britischen Label Oriole Records. Oriole Records' wechselhafte Geschichte begann Mitte der 1920er Jahre, was das Label zu einer der ersten Plattenfirma in Großbritannien macht, obwohl es Perioden der Inaktivität in den 30er und 40er Jahren gab. Sie waren völlig unabhängig vom amerikanischen Oriole Label. Das Oriole Imprint wurde im Jahr 1950 zunächst mit einer Reihe von britischen und europäischen Jazz 78s, die bald durch lizenzierte Aufnahmen aus dem amerikanischen Label Mercury ergänzt wurden, wiederbelebt. Im gleichen Jahr eröffnete sie ihre eigenes State-of-the-Art-Presswerk und Lager in Aston Clinton, Buckinghamshire und bekamen bald Pressaufträge von den größeren, etablierten britischen Plattenfirmen. In der Zwischenzeit erreichten sie durch ihren Vertrag mit Mercury großen Erfolg mit Veröffentlichungen von Künstlern wie Frankie Laine, Patti Page, Georgia Gibbs, Vic Damone und Billy Daniels. Mitte der 50er Jahre war Oriole zudem aktiv mit Aufnahmen heimischer Künstler auf der Suche nach ihrer eigenen Hits beschäftigt. Erhältlich ab 20.03.2015

Getaggt mit: