Andreya Triana – Giants

Image: 1594804 Produziert wurde das Album in Los Angeles von Matt Hales, der bereits mit Künstlern wie Lianne La Havas oder Paloma Faith zusammengearbeitet hat. Auf "Giants" gelingt es Triana, mit Hilfe ihrer einzigartigen, zugleich verletzlichen und ehrlich-rauen Stimme, verschiedenste Stilrichtungen und Sounds zu einem homogenen Mix zu verschmelzen. Die erste Auskopplung "Gold" gibt die Richtung vor: mit hypnotischen Drums und Chants ist dieser Ohrwurm der ideale Appetizer für das Album, gleichzeitig ein Beleg für Andreyas Liebe zur Musik. Andreya ist ein Phänomen. Vom Evening Standard auf der "Power 1000 List" als eine der einflussreichsten LondonerInnen gefeiert, hat sie bereits mit jeder Menge Top-Künstlern und -Produzenten wie etwa Flying Lotus oder Bonobo gearbeitet - letzterer produzierte ihr Albumdebüt "Lost Where I Belong". "Giants" ist - sowohl stilistisch als auch inhaltlich - erstaunlich abwechslungsreich. Es geht um Andreayas Beziehung zu ihrer Mutter ("Everything You Never Had Pt. II"), die sie in harten Zeiten aufzog, aber auch um die beste Zeit in Andreayas Lebens ("Gold"). Es geht auch um "The Miseducation Of Lauryn Hill" ("Lullaby"), in dem sie anschaulich darauf Bezug nimmt, wie dieses Album ihre Jugend und Sozialisation geprägt hat. Und auch ein Track wie "Keep Running", in dem es um "the rat race of living in a big city" geht, zeigt ihre erstaunlichen Songwriting-Skills.

CD: Mini-Gatefold
LP: 180 Gramm heavyweight Vinyl + MP3 Download Karte! Erhältlich ab 01.05.2015

Getaggt mit: