Birdy Hunt – Shoplift (Deaf Rock Records)

Birdy HuntWas Birdy Hunt machen: großartige Popmusik in der Tradition von beispielsweise Two Door Cinema Club, verbunden mit einem Hang zu unterhaltsamen Trash. Die fünf Jungs aus Paris lernten sich 2007 auf einer Party in einem Schloss kennen, bei der sie spontan einen Auftritt auf die Beine stellten, der in Chaos und Sirenen endete. Das gefiel ihnen so gut, dass sie kurz danach Birdy Hunt gründeten. Was genau der Bandname bedeutet? Das kann man sich selbst aussuchen. Ihr Albumdebüt “Shoplift” dreht sich um viele Themen des alltäglichen Lebens: Freundschaft, Liebe, Parties und welche Freude, wie auch Dramen dies alles bereithält. Obwohl Birdy Hunt das Album als “fun tainted with spleen” bezeichnen, klingt auch hier und da ein wenig Melancholie durch.

www.deafrockrecords.com

Tracklisting:

01. Snoopy
02. Over
03. Maria
04. Ocean
05. Rise
06. First
07. Right Next To Me
08. Stay
09. Slow
10. Around Town
11. Backseat

Das Album Birdy HuntShoplift” (Deaf Rock Records) erscheint am 10.04.2015.

Getaggt mit: , ,