Nocturnal Sunshine – Nocturnal Sunshine (Ltd. Coloured 2LP+MP3)

Image: 1595976 Maya Jane Coles lotet als Nocturnal Sunshine neue künstlerische Tiefen aus und demonstriert beispielhaft ihre expansive musikalische Vision. Nocturnal Sunshine ist mehr ein kohärentes, künstlerisches Projekt als nur ein Album. Das Album wurde von Maya im Alleingang in ihrem Home-Studio eingespielt, produziert und gemischt, sie hat das Artwork selbst entworfen und singt auch selbst auf dem gechillten „It´s Alright“.

Weitere Vocalgäste sind der aufgehende Stern Chelou, der den beunruhigenden, süchtig machenden Song "Believe" singt, sowie Catnapp aus Argentinien, die ihr Gesangstalent im düsteren "Down By The River" zeigt.

Obwohl eminent dunkel und manchmal bedrohlich, ist Nocturnal Sunshine eine berauschende Reise, die durchdrungen von Maya´s Dancefloor Tradition eine weitere Facette und Entwicklung der Künstlerin zeigt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MAYA JANE COLE / FACTS:

Vom Rolling Stone und dem Wall Street Journal als ‘queen of the underground’ gefeiert hat Maya bereits über 20 Titelstories in internationalen Zeitschriften, zahlreiche Producer/DJ Auszeichnungen als „Artist of the year“, “Best Producer“, “Best DJ”, “Best Compilation”, “Best Single”, “Best Remix” und “Best Underground Track” Top-10-Platzierungen in den Resident Advisor DJ Umfragen, über 10 Millionen YouTube Klicks, über 165.000 Facebook Fans und fast 3 Millionen followers auf Soundcloud.

Mayas selbst produziertes Debüt-Album "Comfort" wurde im Jahr 2013 veröffentlicht und featured Gastauftritte von Künstlern wie Tricky, Miss Kittin, Karin Park und Kim Ann Foxman.

Maya hat The XX, Massive Attack, Tricky, Little Dragon, Florence & The Machine, Booka Shade, Rudimental, Gorrilaz, Bonobo und Ella Fitzgerald geremixed und erfolgreiche Mix-Compilation für DJ Kicks & Fabric zusammengestellt.

Sie hat ihre Musik auf auf Festivals wie u.a. Fuji Rock, Glastonbury, Coachella, Roskilde, Sonar, Melt, Ultra, Awakenings, T in The Park, Tomorrowland, Balaton präsentiert und in weltbekannten Clubs wie Panorama Bar, Womb, Trouw, Watergate oder Fabric gespielt. Maya brachte die Maya Jane Coles & Friends Nights in Clubs wie dem New Yorker Verboten, Paris 'Showcase, Manchester Warehouse Project, und Festivals wie BPM (Mexiko) und SW4 (UK).
Erhältlich ab 22.05.2015

Getaggt mit: