Maruta – Remain Dystopian

Image: 1596311 Die aus Miami stammenden Metal-Wahnsinnigen Maruta kehren mit ihrem Debüt für Relapse, "Remain Dystopian", welches ihr bisher wohl härtestes und am meisten gebündeltes Album darstellt, zurück in die Szene. Das Album wurde in verschiedenen Studios aufgenommen, unter anderem mit dem Drummer Scott Hull von Pig Destroyer's und dem Vokalisten Jonathan Nuñez von Torche, was Remain Dystopian zu einem teuflischen 17-Song Feuerwerk von unerbittlichem und ansteckendem Death Metal-durchdrungenen-Grindcore macht. Durch Gastauftritte wie Vocals vom legendären Tomas Lindberg (At the Gates, Disfear), Pig Destroyer's J.R. Hayes und Nosebleeds Jay Randall, zeigt "Remain Dystopian", zu was moderner Grindcore fähig ist und hebt die Messlatte des Genres deutlich an. Eine Empfehlung für Fans von Napalm Death, Nasum, Pig Destroyer, Misery Index, Nails!

Stimmen:
"Vitriolic in delivery and misanthropic in message, Maruta are grind enough for the grindcore fans and deathly enough for the death metal fans, bridging the gap between the two styles with precision and skill." - Blabbermouth
"You won't like this, but you need to hear it immediately." - Decibel
"this band will tear you a new asshole" - MetalSucks Erhältlich ab 12.06.2015

Getaggt mit: