Weed – Running Back

Image: 1596757 Das Trio aus Vancouver zeigt sich auf seinem zweiten Album stark vom Seattle-Sound der 90er beeinflusst. "Running Back" transportiert den Sound der Sub Pop-Ära gekonnt ins Hier und Jetzt. Dabei hört man bei Weed nicht nur Grunge-Einflüsse heraus, auch Shoegaze der "My Bloody Valentine"-Schule und Punk finden sich im Sound der Band wieder. Das Albumdebüt "Deserve" erschien 2013 noch beim kleinen Seattle-Label Couple Skate. Jetzt stehen die Jungs bei Lefse Records unter Vertrag und wollen mit "Running Back" größere Kreise ziehen. In ihrer Heimat haben sich Weed über die letzten Jahre schon eine große Fan-Base erspielt, unter anderem während einer Tour mit den kanadischen Hardcore-Heroen Fucked Up. Erhältlich ab 05.06.2015

Getaggt mit: