De Lux – Generation

Image: 1596699 Das kalifornische Duo De Lux legt sein zweites Album nach dem Debüt "Voyage" von 2014 vor. Ihre Einflüsse lassen sich als Synthese aus Post-Punk, Disco, Funk und Synthesizer-Zauberei beschreiben. Ihr Sound holt sich seine Inspiration aus der Kombination aus Unruhe und Heiterkeit und schafft dabei ein unverkennbares Markenzeichen: tanzbare Gesellschaftskritik. De Lux haben sich während der Albumaufnahmen das Debütalbum der Punk-Performance-Künstlerin Karen Finley (1987) zum Vorbild genommen. Es ist ein dunkleres Album, voller 'urban anxiety' und gewagt freimütig geworden. Auf den elf Songs zeichnen De Lux die Distanz zwischen Kindheit und Erwachsensein, Nostalgie und Erwartung, Traum und Realitiät - das alles mit einem autobiographischen Blick. Für Fans von David Byrne, Talking Heads, Bryan Ferry, Roxy Music, Holy Ghost, LCD Soundsystem oder Arcade Fire.

Doppelvinyl im Klappcover mit bedruckten Innenhüllen und MP3-Coupon!

Pressestimmen:
"Intricate, witty, inventive, dazzling" - The Guardian
"A genius bit of giddy, bass-driven disco-funk" - Stereogum
"Fresh, immediate and doesn't sound like what anyone else is doing at the moment" - DJ Mag Erhältlich ab 26.06.2015

Getaggt mit: