Death – N.E.W.

Image: 1596166 Seit der Wiederentdeckung der Band Death im Jahre 2008 wurde ihre Geschichte oftmals erzählt. Die drei afroamerikanischen Brüder David, Dannis und Bobby Hackney traten in der wachsenden Rock-n-Roll Szene der 70er ihrer Heimatstadt Detroit auf den Plan, um einen Style und Sound zu kreieren, der sich, während sie zu ihrer Zeit beinahe völlig unbeachtet blieben, zu einem späteren Zeitpunkt als ein wichtiges fehlendes Bindeglied in der Evolution des Punk-Rocks erwies. Ein Sound, der vor Power, Präzision und Leidenschaft nur so strotzt. Seit 2008 spielen Death wieder Konzerte vor großem Publikum und haben bereits zwei neue Platten veröffentlicht ("Spiritual-Mental-Physical" und "Death III"). Mit dem Erscheinen der Dokumentation "A Band Called Death", wurde die Band weiter in das Zentrum des öffentlichen Aufsehens transportiert, was ihnen zahlreiche weitere Zuhörer und weltweite Shows verschaffte. Es erfüllt Death und Drag City mit großem Stolz, dass neue Studioalbum der Band veröffentlichen zu dürfen, welches sich schlicht und einfach "N.E.W." nennt. Die aktuelle Formation, bestehend aus Bobby Hackney, Dannis Hackney und Bobbie Duncan (David Hackney verstarb lange vor der Wiederentdeckung), stellte diverse Songs, welche die Band in den 70ern begonnen hatte, fertig, und sie schrieben zudem völlig neue Songs für das Album, welches den zeitlosen Vibe, das Gefühl und die Entschlossenheit von Death mit einer unglaublichen Dynamik fortsetzt. "N.E.W." gibt einen Einblick in die gesamte Bandgeschichte und setzt ein Statement, welches die Seele geradezu anzuschreien scheint. 2015! Es ist erneut Zeit für Death! Erhältlich ab 15.05.2015

Getaggt mit: