The London Souls – Here Come The Girls

Image: 1597498 "Here Come The Girls"' fängt den rauhen Rock'n'Roll und die Außergewöhnlichkeit dieses dynamischen Duos ein, das bereits die Bühnen mit The Roots oder dem Jazzmusiker Trombone Shorty teilte. Auf ihrem zweiten Album erobern Gitarrist und Sänger Tash Neal und Schlagzeuger und Sänger Chris St. Hilaire neues Klangterritorium: Anspruchsvolle Fanfaren gehen nahtlos über in psychedelisch angehauchten Power Pop á la Revolver oder Big Star Star und verbinden sich mit dem für die Band typischen Classic Rock- und Folk-Sound. Die beiden Multitaltente Neal und St. Hilaire haben sämtliche Instrumente selbst eingespielt, produziert wurde das Album von Eric Krasno (Soulive, Lettuce), auf dessen Label Feel Music es in Kooperation mit dem Partnerlabel Round Hill auch erscheint.

Erste Pressestimmen aus den USA:
"Gives you everything you could ask of a rock group: great songs, powerful, dynamic playing and singing, and a true sense of joy and brotherhood" - New Yorker
"Mashing together Byrds-y folk-rock with Badfinger's more bubblegum soul moments, with a little bit of The Beatles' Revolver sprinkled on top" - Entertainment Weekly
"Tough and brawny" - WXPN
"Driving rock, stomping blues and the occasional folky jingle ... combined with vocals that alternately ache and roar" - All Music Erhältlich ab 31.07.2015
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: