Massive Ego – Noise In The Machine

Image: 1597872 Mit extravaganten Outfits und wilder Live-Show wirken Massive Ego nicht nur wie eine konsequent hochgetunte Weiterentwicklung der New-Romantic-Bewegung der 80er, sondern halten auch gleichzeitig der glattgebügelten Oberfläche der Beauty-Industrie einen wunderbar schrägen Zerrspiegel vor - das Photoshop-manipulierte Über-Ego. Kein Wunder, hatte doch Sänger und Band-Kopf Marc Massive in seinem bisherigen Leben genug Gelegenheiten, hinter die gar nicht so magischen Kulissen des schönen Scheins zu blicken. Auf den drei neuen Songs seiner neuen EP "Noise In The Machine" (die in insgesamt 8 Mixen vorliegen) zelebriert er diese Verschmelzung von Gegenkultur-Glamour und Stinkefinger in einem wilden Mix aus Synth-Pop-Ohrwurm, dunklen Electro-Industrial-Einflüssen und New-Romantic-Coolness, garniert mit einer schwarzhumorig-schrägen Paradiesvogel-Attitüde. "I Idolize You", "Dead Silence Rising" und "Low Life" (mit Empire State Human) fräsen sich sofort in die Gehörgänge, um sich dort wohlig einzunisten. Mit Remixen von Leaether Strip und Aesthetic Perfection, sowie verschiedenen, sehr tanzbaren Eigeninterpretationen der einzelnen Tracks bringt "Noise In The Machine" jene Form von schrägem Glitzer zurück in die Underground-Disco, der dort schon lange gefehlt hat. Vorsicht! Suchtpotential! Erhältlich ab 24.07.2015

Getaggt mit: