Radkey – Dark Black Makeup (Little Man Records)

RadkeyRockfans aufgepasst, da kommt was auf Euch zu! Die aus den USA stammenden Brüder Darrion “Dee”(22), Isaiah (20) und Solomon (18) Radke machen sich mit ihrer Band Radkey auf, um ein paar Schubkarren Dreck in die Rock’n’Roll-Arena zu kippen, die sie mit ihrem Debüt “Dark Black Makeup” krachend entern. Doch auch wenn “Dark Black Makeup” das Debüt des Trios ist, sind sie alles andere als neu im Geschäft. Bereits seit fünf Jahren tourt die Band alles kurz und klein. Keine Bühne zu klein, kein Weg zu weit kein Club zu schäbig. Das war das Motto der letzten Jahre und dies wurde mit Hunderten schweißgetränkter Vollgas-Rock shows zelebriert. In der Zeit veröffentlichen Radkey zwei überaus euphorisch aufgenommene EPs und erreichten bereits Dinge, von dem andere Bands ihre gesamte Existenz träumen: Ausverkaufte UK Tour, Airplay auf BBCs Radio 1 und einen für Bands ihres Genres extrem raren Auftritt bei Jools Hollands Show “Later with Jools”. Für die Aufnahmen begaben sich Radkey nach Sheffield in die McCall Sound Studios, wo sie mit Produzent Ross Orton (Arctic Monkeys, The Fall, Jarvis Cocker, u.a.) an “Dark Black Makeup” arbeiteten. Heraus kam ein glühender Punk Opus mit 13 Tracks, welcher die Fähigkeit der Band, stadiontaugliche Gitarrenriffs mit süchtig machenden Popmelodien zu verknüpfen, mehr als eindrucksvoll belegt. Dabei fühlt man sich stimmlich immer wieder positiv an den jungen Glenn Danzig erinnert.

radkey.net

Tracklisting:

01. Dark Black Makeup
02. Romance Dawn
03. Love Spills
04. Parade It
05. Best Friends
06. Le Song
07. Hunger Pain
08. Feed My Brain
09. Sank
10. Song of Solomon
11. Evil Doer
12. Glore
13. Feel

Das Album RadkeyDark Black Makeup” (Little Man Records) erscheint am 21.08.2015.

Getaggt mit: , ,