Uriah Heep – Abominog (180g)

Image: 1599121 Wiederveröffentlichung des vierzehnten Uriah Heep Studio-Albums als 180g schwere LP-Edition, gleichzeitig das erste Album ohne Ken Hensley. Mit insgesamt fünf Coverversionen besteht die Hälfte des Albums erstmals aus Fremdkompositionen. So werden u.a. Songs von Russ Ballard ("On The Rebound"), John Cougar und der Bliss Band neu interpretiert. Der Sound orientiert sich am zeitgenössischen US-Heavy-Metal des Erscheinungsjahres 1982. Mick Box bleibt die zentrale Figur, um die sich das neue Uriah Heep-Line-Up formiert, bei dem Sänger Peter Goalby und Keyboarder John Sinclair nun fester Bestandteil der Band werden. Mick Box beschreibt das Album als "wohl sehr amerikanisch klingend" und stellt fest, dass es für die eigene Entwicklung "den Übergang vom Sound der 70er zu dem der 80er Jahre markiert". Erhältlich ab 20.11.2015

Getaggt mit: