Bob Moses – Days Gone By (Domino Records)

Bob MosesDas aus Kanada stammende und in New York residierende House-Duo Bob Moses veröffentlicht Mitte September sein lang erwartetes Debütalbum “Days Gone By”! Nach dem von der Kritik außerordentlich positiv aufgenommenen Compilation-Album “All In All”, welches vor einigen Monaten ebenfalls auf Domino erschien, wird das heiß erwartete Debütalbum zehn brandneue Tracks enthalten. “Days Gone By” versteht es vorzüglich gemächlich, sowie auch kraftvoll zu verführen, nimmt sich Zeit und hat über Albumlänge verteilt einige raffinierte Überraschungen parat. Der so balancierende Tanz zwischen Mann und Maschine bedarf natürlich einer behutsamen Ausführung und ist doch gleichzeitig Bob Moses’ mutige Expedition in einem Raum der verschleierten Stimmungen und zeitlosen Introspektive. Bob Moses gingen aus der New Yorker Underground Electronic Dance Szene um das Marcy Hotel Kollektiv hervor, wo sie u.a. mit Künstlern wie Soul Clap, Wolf + Lamb und Nicolas Jaar verkehrten. Ihre Live Erfahrungen sammelten sie so nicht selten bei Auftritten in verlassenen Brooklyner Lagerhallen.

Formate
– CD: Cellophanierter Pappschuber mit Standard CD
– LP: Schwarzes 180g Doppelvinyl in aufklappbarer Papphülle mit bedruckten Innenseiten, cellophaniert, inklusive Downloadkarte und zwei digitalen Bonus Tracks (“She Don’t Mind” und “Here We Are”)

www.dominorecordco.com

Tracklisting:

01. Like It Or Not
02. Talk
03. Before I Fall
04. Too Much Is Never Enough
05. Tearing Me Up
06. Keeping Me Alive
07. Nothing At All
08. Days Gone By
09. Writing On The Wall
10. Touch & Go

Das Album Bob MosesDays Gone By” (Domino Records) erscheint am 18.09.2015.

Getaggt mit: , ,