Auf Bella Union erscheint das dritte Album von John Grant

John GrantAusnahmekünstler John Grant meldet sich mit seinem neuen, dritten Album zurück. Aufgenommen wurde “Grey Tickles, Black Pressure” zusammen mit Produzent John Congleton (St Vincent, Franz Ferdinand, Swans) in Dallas. Erneut gelingt es Grant, den perfekten Einklang zwischen prachtvollen Balladen und dynamischem Elektro-Pop zu finden. Zudem kommt der US-Amerikaner mit Wahlheimat Island (der übrigens perfekt und akzentfrei Deutsch spricht) hier noch facettenreicher daher und setzt die musikalische Entwicklung gekonnt fort, die bereits mit seinem zweiten Album “Pale Green Ghosts” begann. Dieses schaffte den Top 20-Chartseinstieg in UK und brachte ihm begeisterte Kritiken sowie eine Nominierung zum “Best International Male Solo Artist” bei den BRIT Awards neben Justin Timberlake und Bruno Mars ein. “Grey Tickles, Black Pressure” ist ein launiges, wütendes Album, übersät mit subtilem Humor und reichlich Pathos. Als Gäste sind hier übrigens Dresden Dolls Sängerin Amanda Palmer, Tracey Thorn und der ehemalige Banshee Drummer Budgie vertreten.

Die auf 1.000 Stück limitierte Doppel-CD mit insgesamt vier Bonustracks ist exklusiv nur in Deutschland erhältlich. Auf CD 2 gibt es vier unveröffentlichte Live-Aufnahmen, die Ende 2014 mit dem Royal Northern Sinfonia Orchester entstanden sind. Zwei dieser vier Tracks gibt es exklusiv NUR hier in Deutschland auf dieser CD (“Pale Green Ghosts (Prelude)” / “Jesus Hates Faggots”).

johngrantmusic.com

Tracklisting (Limited 2CD):

CD1

01. Intro
02. Grey Tickles, Black Pressure
03. Snug Slacks
04. Guess How I Know
05. You & Him
06. Down Here
07. Voodoo Doll
08. Global Warming
09. Magma Arrives
10. Black Blizzard
11. Disappointing
12. No More Tangles
13. Geraldine
14. Outro

CD2

01. Black Blizzard
02. Pale Green Ghosts (Prelude)
03. Geraldine
04. Jesus Hates Faggots

Das Album John GrantGrey Tickles, Black Pressure” (PIAS COOP / Bella Union) erscheint am 09.10.2015.

Getaggt mit: , ,