Meinhard – Alchemusic II – Coagula

Image: 1599645 "Solve et coagula" - was sich löst, muss sich verbinden. Meinhard, musikalischer Querdenker, Paradiesvogel und Klangalchemist, verbindet auf dem Finale seines Magnum Opus lyrische Achterbahnfahrten in Deutsch und Englisch mit Dark-Metal, Folk- und Mittelalter-Elementen, dunklem Cabaret und jeder Menge neo-viktorianischem Feeling zu einer Gothic-Rock-Oper mit Suchtpotential. Getreu dem Album-Motto ist "Alchemusic II - Coagula" auch eine Verbindung musikalischer Talente, wie man sie selten erlebt hat, u.a. mit der Meinhard + Blutengel-Zusammenarbeit "Kinder der Sterne", in welcher der Fürst der Finsternis und der verrückte Alchemist sich ein Gänsehaut-Duett der Extraklasse liefern. Auch Produzent Chris Harms ließ sich nicht zweimal bitten, Meinhard im Song "This Misery" einen gesanglichen Konterpart zu liefern. Darüber hinaus leisten Gared Dirge und Tobias Mertens von Lord Of The Lost visionäre, musikalische Unterstützung, und mit Comte Caspar (Coppelius), Marcus Engel (Rabia Sorda) und Erik Damköhler (A Life Divided) tragen weitere Szene-Protagonisten zum Gelingen der Verbindung bei. Wäre Tim Burton statt Filmregisseur Musiker geworden, er würde wohl mit ziemlicher Sicherheit so klingen, wie Meinhard! Erhältlich ab 30.10.2015

Getaggt mit: