Conor O’Brien und seine Villagers veröffentlichen eine musikalische Überraschung

VillagersVillagers’ neues Album “Where Have You Been All My Life?” ist eine hübsche Überraschung, die uns Conor O’Brien zwar noch vor Weihnachten in Aussicht, aber leider erst danach zur Verfügung stellt. Für die Live-Shows zu dem im April 2015 erschienenen Album “Darling Arythmetic” hatte Conor einige Songs der Vorgängeralben “Awayland” und “Becoming A Jackal” neu arrangiert, damit diese sich besser in das gesamte Live-Set einfügten. Die einzigartige Natur dieses Live-Sets hat Conor im Juni 2015 zusammen mit Cormac Curran an Flügel und Synthesizer, Danny Snow an der Double Bass, Mali Llywelyn an Harfe, Mellotron und Backing Vocals und Gwion Llewelyn an Schlagzeug, Flügelhorn und Backing Vocals an einem Tag in den Londoner RAK Studios aufgenommen. Neben elf bekannten Songs findet sich auf dem Album auch der Song “Memoir”, den Conor für Charlotte Gainsbourgh geschrieben, bislang aber nie selber aufgenommen hatte.

– CD: Standard CD im Schuber mit bedruckter Innentasche und einem 4-seitigen Booklet
– LP: schwarzes Heavyweight Vinyl mit Downloadkarte

www.wearevillagers.com

Tracklisting:

01. Set the Tigers Free
02. Everything I Am is Yours
03. My Lighthouse
04. Courage
05. That Day
06. The Soul Serene
07. Memoir
08. Hot Scary Summer
09. The Waves
10. Darling Arithmetic
11. So Naive
12. Wichita Lineman

Das Album VillagersWhere Have You Been All My Life” (Domino Records) erscheint am 08.01.2016.

Getaggt mit: , ,