Mnozil Brass – Yes, Yes, Yes! (Südpolentertainment)

Mnozil BrassMit “Yes, Yes, Yes!” erscheint nun ultimativ und wie bei jeder neuen Show von Mnozil Brass “das beste, spontanste und humorvollste Programm aller Zeiten” (Zitat W. Brandstötter), welches auch diesmal wieder die schönsten Konzertsäle der Welt restlos ausverkaufen wird. Auch nach 22 Jahren im Dienste der gelebten Blechmusik beweisen die Herren von Mnozil Brass ungebrochenen Optimismus und bewegen sich mit ihrer neuen Show zielsicher und mühelos durchs geblasene Paradies. Slapstick trifft auf schwarzen Humor, und die Lippen vibrieren mit einem satten “pffrrr” im Dienste der Sache. “Yes, Yes, Yes!”, das neue Konzertprogramm des einzigartigen Septetts, wird aufgrund einer Vielzahl von Coverversionen, Eigenkompositionen und fulminanten Choreografien erneut eine Darbietung der ganz besonderen Art. Das Talent zur Improvisation sowie ein unglaubliches Zusammenspiel auf der Bühne machen die Konzerte zu außergewöhnlichen Erlebnissen, die die Zuschauer staunend und zufrieden nach Hause schicken. “Yes, Yes, Yes!” – weil einmal Yes nicht reicht!

PACKAGING
– schickes 6-seitiges Digipak, inkl. eines 24-seitigen Faltposters (Booklet), plus CD-Sticker mit Bandname

Pressestimmen:
“Das famose Septett bläst seiner Kundschaft, vom abgrundtiefen Subkontra-Ges der Tuba bis zum viergestrichenen C im schrillen Trompeten-Geschmetter, über fast sieben Oktaven nicht nur den Marsch, sondern auch Walzer und Pop, fetzigen Swing und alpenländisches Dumdidelei – mal volle Röhre, mal schmusig gedämpft, allemal mit Charme, Eleganz und grandioser Fertigkeit.” – Der Spiegel
“Nichts ist unmöglich für diese österreichischen Haudegen in Sachen Musik.” – Frankfurter Neue Presse
“Das ist nichts als Blech – großartig!” – Münchner tz
“Mit verblüffender Selbstverständlichkeit spielen die Musiker ihre schwindelerregende Virtuosität aus, als würden die physikalischen Gesetze auf ihren Instrumenten keine Gültigkeit haben.” – Westfalen-Blatt
“Skurriles, textlich pointiertes, musikalisch höchst brillantes Musiktheater.” – Die Presse Salzburg
“Es steckt so immens viel Raffinement hinter diesen Sätzen, denen “Mnozil Brass” seinen ur-eigenen Stil überstülpt wie eine zweite Haut.” – Dreh Punkt Kultur

www.mnozilbrass.at

Tracklisting:

01. The Sea Hawk
02. Tango
03. We Built This City/Girls Just Want To Have Fun/Sweet Dreams/Every Breath You Tak
04. Adagio From Spartacus
05. Gli Occhi Miei / Help Yourself
06. String Quartet No.3
07. Pavane
08. Einzug Der Gladiatoren
09. Axl F
10. Layla
11. Espana
12. Srbja
13. MacArthur Park
14. Alone Again

Das Album Mnozil BrassYes, Yes, Yes!” (Südpolentertainment) ist seit dem 04.12.2015 erhältlich.

Getaggt mit: , ,