Simo – Let Love Show The Way (Mascot Label Group)

Simo“Stranger Blues” ist nicht nur der Opener des neuen, pulsierenden Albums “Let Love Show The Way” des Powertrios Simo aus Nashville, Tennessee. Der Song ist auch eine Blaupause der Kombination aus improvisiertem Jazz, bodenständigem Blues und klassischem R’n’B und belebt die psychedelische Brit Invasion und den ländlichen Southern Rock neu. Die nebelgetränkten Sümpfe und Baumwollfelder der Südstaaten bilden die perfekte Kulisse dafür. Auch der Rest des Albums folgt diesem Beispiel und wirkt wie ein frisiertes Auto, das die Band auf eine zutiefst befriedigende, spontane musikalische Reise mit sich nimmt. Die besondere Chemie, die zwischen JD Simo, seinem langjährigen Schlagzeuger Adam Abrashoff und dem Bassisten Elad Shaprio herrscht, verbindet das Trio zu einem musikalischen Ganzen. JD spielt auf jedem einzelnen Song Duane Allmans 1957er Les Paul Gold Top, die auch schon auf den ersten beiden Alben der Allman Brothers Band zu hören ist, jener Gitarre, die schon das unvergessliche Riff zu Derek & The Dominos “Layla” lieferte. Und so reiht er sich neben Derek Trucks, Warren Haynes und Wilco’s Neils Cline in die Gruppe elitärer Künstler ein, denen die rare Ehre zuteilwurde, dieses Zauberinstrument in den Händen halten zu dürfen. Zusammen sind sie eine verwegene Rock & Roll-Dreifaltigkeit, deren blühende Kreativität von JDs flammendem Gitarrenspiel und gefühlvollen Gesang komplettiert wird. “Let Love Show The Way” ist ein bahnbrechendes Album einer Band inmitten eines evolutionären Durchbruchs.

“Ein heißer Song-Mix aus psychedelischem Heavy-Blues und hartem Power-Rock mit berauschenden Soloorgien, die direct aus der Seele kommen.” – Rocks

www.mascotlabelgroup.com

Tracklisting:

01. Stranger Blues
02. Two Timin’ Woman
03. Can’t Say Her Name
04. I Lied
05. Please
06. Long May You Sail
07. I’ll Always Be Around
08. Becky’s Last Occupation
09. I’d Rather Die in Vain
10. Today I’m Here
11. Let Love Show The Way (Bonus Track)
12. Ain’t Doin’ Nothin’ (Bonus Track)
13. Please Be With Me (Bonus Track)

Das Album SimoLet Love Show The Way” (Mascot Label Group) erscheint am 29.01.2016.

Getaggt mit: , ,