Ida Gard – Womb (Revolver Distribution Services)

Ida GardIda Gard hat mit der Veröffentlichung ihrer ersten beiden hochgelobten Alben “Knees, Feet & The Parts We Don’t Speak Of” und “Doors” bewiesen, dass die innovative und vielseitige Musikszene im kleinen Dänemark wieder einmal ein besonderes Juwel hervorgebracht hat. Sie folgt den Erfolgspfaden von Stars wie MØ, Lukas Graham oder Oh Land, hinterlässt aber dabei ihre eigenen Fußspuren. Jetzt erscheint ihr drittes Album “Womb”, inspiriert vom schwedischen Erfolgsroman “Populärmusik aus Vittula”. Wie wir es von Ida kennen, erwarten uns tabulose Songs von unglaublicher Schärfe und Tiefe. Aber Ida wäre nicht Ida, wenn das Album nicht auch jede Menge Lebenslust, Humor und Rock ‘n’ Roll-Spirit zu bieten hätte. “Womb” steht für Uterus oder Mutterleib. Warum der Name? Ida sagt: “Es ist der Platz auf der Welt, den alle Menschen kennen, unabhängig davon, wo sie leben oder aufgewachsen sind. Außerdem klingt es wie ‘wroooom!’ oder ‘boom!’. In beidem schwingt sowohl emotionale als auch physische Energie mit.”

idagardmusic.com

Tracklisting:

01. On The Floor
02. Burning Blue Fire
03. Womb
04. To The Woods
05. Vittula Pt.1
06. For I Didn’t Pick This Dress
07. Whatever It Takes To Get To China
08. He Spoke To Me
09. Vittula Pt.2
10. Rocking Rodent
11. The Heat
12. Peeing In The Snow
13. Sons Of Isak
14. This Is An Ending
15. Is It Already Over?

Das Album Ida GardWomb” (Revolver Distribution Services) erscheint am 19.02.2016.

Getaggt mit: , ,