Der “Harlem Shake” Produzent Baauer veröffentlicht sein Albumdebüt

BaauerBaauers Single “Harlem Shake” löste 2012 einen wahren Internet-Hype aus, der am Ende mit dazu führte, dass die US-Billboard Hot 100 Charts erstmals Streamingzahlen mit einfließen ließen. Zusätzlich belegte die Nummer #1 der US- und #2 der UK iTunes-Charts. Es folgten Kollabos mit Jay-Z, Just Blaze, RL Grime und Alunageorge. Nun legt Baauer mit seinem Debütalbum “Aa” (ausgesprochen: “double a”) den State Of The Art in Sachen Bassmusik vor. Aufgewachsen in New York, inspiriert durch Rap und Dance Music, im Gepäck unzählige, global gesammelte Samples, erschafft Baauer ein einzigartiges Universum aus moderner Clubelektronik und der aktuellen World Music-Bewegung, das mit prominenten Features von Future, Pusha T, M.I.A, Novelist, Leikeli47, Rustie und Tirzah daherkommt.

baauer.com

Tracklisting:

01. Church
02. GoGo!
03. Body
04. Pinku
05. Sow
06. Day Ones feat. Novelist & Leikeli47
07. Good & Bad
08. Way From Me feat. Tirzah
09. Temple feat. M.I.A & G-Dragon
10. Make It Bang feat. TT The Artist
11. Kung Fu feat. Pusha T & Future
12. Church Reprise feat. Rustie
13. Aa

Das Album BaauerAa” (Lucky Me) erscheint am 18.03.2016.

Getaggt mit: , ,