Yeasayer veröffentlichen ihr viertes Album “Amen & Goodbye”

YeasayerAnfang April veröffentlicht Mute ein neues Album des New Yorker Trios Yeasayer. Den digitalen Ansatz des letzten Werkes hinter sich lassend, wurde das neue Album im Outlier Inn Studio in Upstate New York auf Tape aufgenommen, um es dann von Joey Waronker (Schlagzeug bei Atoms For Peace / Beck / R.E.M) dekonstruieren und erneut zusammensetzen zu lassen. Die Geschichte der Brooklyner Band beginnt im Jahr 2007 mit ihrem Debütalbum “All Hour Cymbals”, einer damals unerhörten kosmischen Vereinigung von Krautrock und Worldbeat. Ihr Zweitwerk “Odd Blood” mit seinem Leftfield-Synth-Pop bescherte ihnen den internationalen Durchbruch. Ihr bis dato letztes Album, “Fragrant World” von 2012, beendete in gewisser Weise die erste Phase der Bandgeschichte. Für ihr viertes Album “Amen & Goodbye” beschloss das Trio, einen für sie komplett neuen Weg zu verfolgen. Nachdem sie in ihren New Yorker Heimstudios an eigenständigen Skizzen gearbeitet hatten, fuhren sie aufs Land, in ein einsam gelegenes Studio in den Catskill Mountains, und begannen dort in voller Bandbesetzung die Aufnahmen auf 2-Zoll-Tape. Zurück in Brooklyn, half Waronker der Band die Aufnahmen zu sichten, ihr Potenzial zu vermessen und insbesondere an der rhythmischen Qualität des Materials zu arbeiten. Der Wechsel von Ort und Herangehensweise wirkte Wunder. Neue Techniken etablierten sich. Joey spielte live Drums und Percussion über Computerbeats, die die Band aufgenommen hatte, ein vollkommener Hybrid aus digitalem Fragment und analogem Schlagzeugspiel entstand. Weitere Gäste im Studio waren der brasilianische Perkussionist Mauro Refosco, der auf vielen Stücken zu hören ist. Zudem fügte Steve Marion von Delicate Steve einige Gitarren hinzu, und Suzzy Roche von der von The Roches sang auf drei Stücken. Für das Album Artwork arbeiteten Yeasayer diesmal mit dem Bildhauer David Altmejd zusammen.

www.yeasayer.net

Tracklisting:

01. Daughters Of Cain
02. I Am Chemistry
03. Silly Me
04. Half Asleep
05. Dead Sea Scrolls
06. Prophecy Gun
07. Computer Canticle 1
08. Divine Simulcrum
09. Child Prodigy
10. Gerson’s Whistle
11. Uma
12. Cold Night
13. Amen & Goodbye

Das Album YeasayerAmen & Goodbye” (Mute Artists Ltd) erscheint am 01.04.2016.

Getaggt mit: , ,