Brandneues Studioalbum des US-amerikanischen Singer/Songwriters Adam Green

Adam GreenDrei Jahre hat der New Yorker Künstler Adam Green benötigt um sein bisher größtes und faszinierendstes Projekt fertigzustellen: “Aladdin” heißt dieses schillernde Projekt, das multimedial auf verschiedenen Ebenen funktioniert – neben dem Film, der auf seine ganz persönliche Art und Weise die klassische Geschichte aus 1001 Nacht interpretiert, und mit New Yorker Musikern, Schauspielern und Künstlern auf eine übersinnliche, poetische und mit Greens eigenem Humor in Szene setzt – dabei sind übrigens u.a. Zoe Kravitz, Natasha Lyonne, Macauly Culkin, sowie Devendra Banhart, Andrew VanWyndarden (MGMT) – präsentiert er uns auch sein neues Studioalbum, das eng mit dem Film “Aladdin” verbunden ist. Adam Greens “Aladdin”-Album bietet uns brandneue Songs voller zügelloser Fantasie an: Es ist der Sound, es sind die lustigen, schrägen und melancholischen Songs, die uns durch einen kleinen Spalt einen Blick in Adams Fantasie gewähren, wo die Lampe ein 3-D Drucker, die Prinzessin eine dekadente Partylöwin ist, die Erde eine Geschlechtsumwandlung bekommt und die Bevölkerung eine analoge Version des Internets ausdruckt. Das Album wurde vom Produzenten, Musiker und Grammy-Gewinner Noah Georgeson (Devendra Banhart, The Strokes, Joanna Newsom, Little Joy, Charlotte Gainsbourg u.a.) in den Seahorse Sound Studios in Los Angeles produziert.

adamgreen.info

Tracklisting:

01. Fix My Blues
02. God = Humans
03. Nature Of The Clown
04. Aladdin Are You OK?
05. Someone Else’s Plan
06. Time Chair
07. Never Lift A Finger
08. TechnoFungal Insect Species
09. Birthday Mambo
10. Chinese Dance Theme
11. Me From Far Away
12. Do Some Blow (With Me)
13. I Only Take Cocaine
14. Phoning In The Blues
15. Trading Our Graves
16. Life In A Videogame
17. No Masterpiece Policy
18. Interested In Music
19. What Is Dying Like?

Das Album Adam GreenAladdin” (Revolver Distribution Services) erscheint am 29.04.2016.

Getaggt mit: , ,