Stimming – Alpe Lusia (Diynamic Music)

StimmingDer Hamburger Musiker Stimming veröffentlicht sein viertes Studioalbum “Alpe Lusia” auf Diynamic Music, benannt nach einer kleinen Hütte in Norditalien, in der der 32-jährige einen Monat lang mutterseelenallein an seinem aktuellen Langspieler arbeitete. Was bewegt einen erwachsenen Mann dazu, sich für einen ganzen Monat aus der Zivilisation zurückzuziehen und sich in eine kleine Hütte in den italienischen Alpen zu begeben? Im Fall des Hamburger Musikers Stimming war es die Arbeit an seinem vierten Album, das nach seinem Refugium, Alpe Lusia, benannt wurde. Die Frage nach dem “Warum” beantwortet Stimming mit den ständigen Ablenkungen der Wohlstandsgesellschaft. Stimmings Album beginnt mit dem Plätschern eines Bachs, und in gewisser Hinsicht ist es genau das: Ein Fluss, der in seinem Verlauf neue Ströme aufnimmt und somit an Energie gewinnt, aber stets derselbe bleibt. Zeitweise reißend wie eine Stromschnelle, andernorts ruhig wie eine Flussbiegung, doch immer aus derselben Quelle stammend. “Ich wollte etwas eigenes machen, eine Reise die sich (abgesehen vom Grundrezept “House”) möglichst wenig an aktuellen Strömungen orientiert”, so Stimming. Wenn man auf das Feedback diverser Kollegen vertrauen möchte, scheint ihm dies gelungen zu sein – so meint z.B. DJ Koze: “Ich bin begeistert. Wahnsinnig warm, runtergestrippt, tief, verspielt und vor allem eigen! Fast wie jemand, der einsam auf einem Kutter über die Meere gondelt und vor seinen Kisten sitzt (auf Ritalin).”

www.diynamic.com

Tracklisting:

01. Prepare
02. Pressing Plant
03. Trains Of Hope
04. Parking Lot
05. 22 Degree Halo
06. For My Better Half
07. Symphorine
08. Tanz Fuer Drei
09. Saibot
10. Alpe Lusia

Das Album StimmingAlpe Lusia” (Diynamic Music) erscheint am 29.04.2016.

Getaggt mit: , ,