Yak – Alas Salvation (Octopus Electrical)

YakJack White, der unangefochtene Szene-Papst, Schlüsselfigur der Vinyl-Kultur und Tausendsassa im Allgemeinen, hat dem jungen Trio bereits einen Ritterschlag verpasst: Die “No” EP erschien auf seinem Label Third Man Records. Durch ihre mitreißenden und schweißtreibenden Live-Shows erspielten sich YAK in UK in kürzester Zeit einen fast schon legendären Ruf. Dank einer hochexplosiven sowie bluestriefenden Mixtur aus The White Stripes, The Birthday Party, Television und The Fall sowie Krautrock-Ikonen à la Neu und Can, verbreitet sich die Begeisterung gerade in Windeseile. Da ließ die mediale Aufmerksamkeit nicht lange auf sich warten: Der US Rolling Stone bezeichnete die Band als “Artist you need to know”, der NME ist schockverliebt und nominierte YAK direkt für die Kategorie ‘Best New Artist 2016’ seiner jährlichen Awards, das Mojo Magazin widmete ihnen eine halbe Seite, und diverse andere Medien steigen in den Jubelchor ein.

www.facebook.com/yakyakyak

Tracklisting:

01. Victorious (National Anthem)
02. Hungry Heart
03. Use Somebody
04. (Interlude I)
05. Roll Another
06. Curtain Twitcher
07. Take It
08. Harbour The Feeling
09. Alas Salvation
10. Smile
11. Doo Wah
12. (Interlude II)
13. Please Don’t Wait For Me

Das Album YakAlas Salvation” (Octopus Electrical) erscheint am 13.05.2016.

Getaggt mit: , ,